Anreise zum 23. LFJ-Zeltlager läuft auf


Hochtouren

 

 

 

 

http://www.lfv.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-172/280_read-24655/

FJLA - Bewerbsplan UPDATE inkl. Lagerinfos

 

 

http://www.lfv.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-17/108_read-24648/

Das Sommerhighlight 2013 für die steirische Feuerwehrjugend startet in Kürze! Vom 10. bis zum 14. Juli 2013 ist Wettmannstätten (Bez. Deutschlandsberg) fest in der Hand der steirischen Feuerwehrjugend. Über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zum 23. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager erwartet. Gäste aus den benachbarten Bundesländern Kärnten und Oberösterreich sowie aus den Niederlanden, Südtirol,  Deutschland, Polen, Tschechien, Ukraine, Slowenien und Kroatien sorgen beim Lager für Internationalität.

 

Das Organisations-Team der Freiwilligen Feuerwehr Wettmannstätten hat in monatelangen Vorbereitungsarbeiten für tolle Rahmenbedingungen gesorgt. Ein tolles Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager sowie spannende Szenen im Kampf um Meter und Sekunden auf der Bewerbsbahn sind in wenigen Tagen nun die Krönung und ein „Dankeschön“ für die veranstaltende Feuerwehr.

 

23. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager.

 Wurde erst vor knapp zwei Wochen der Landesfeuerwehrtag sowie der Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Stainz (ebenfalls Bezirk Deutschlandsberg) sehr erfolgreich abgewickelt, so wird nun  Wettmannstätten fest in jugendlichen Feuerwehrhänden sein.

 

Das 23. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager gastiert in der Zeit vom 10. bis 14. Juli 2013 in der Marktgemeinde Wettmannstätten im Bezirk Deutschlandsberg. Von kommendem Mittwoch bis einschließlich Sonntag wird sich die Einwohnerzahl der weststeirischen Gemeinde (rund 1.500 laut letzter Volkszählung) mehr als verdoppeln. Mehr als 2.000 Feuerwehrnachwuchskräfte und deren Betreuer nehmen in der ersten Ferienwoche am Zeltlager der steirischen Feuerwehrjugend teil. Aufgeteilt auf acht Zeltdörfer, die auf einer Fläche von drei Hektar errichtet werden, werden die Jungs und Mädels mit dem Betreuerteam campieren.

 

Lagereröffnung.

Die Anreise zum Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager und der Aufbau der Zeltdörfer starten nächsten Mittwochmittag. Mit einem Festakt um 21.00 Uhr wird es dann am Gemeindesportplatz eröffnet werden.

 

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm im Lagergelände, wie auch die Möglichkeit einer selbst planbaren Freizeitgestaltung (Besuch der Umgebungsbäder, Feuerwehrmuseum, Briefmarkenausstellung mit Sonderpostamt uvm.) wird für Kurzweiligkeit bei den Lagerteilnehmern sorgen. Auch die für Kids und Jugendliche abgestimmte kulinarische Verpflegung ist sichergestellt. Mittags wird im Großzelt gespeist, das von der örtlichen Gastronomie betrieben wird. Abends wird im jeweiligen Zeltdorf gegrillt. Sanitäre Einrichtungen stehen – getrennt für Burschen und Mädchen - in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Für die medizinische Versorgung und Sicherheit am Lagergelände sowie rund um den Bewerbsplatz ist durch den Feuermedizinischen Dienst und den Feuerwehr-Sanitätsdienst bestmöglich gesorgt.

 

Umfangreiche Vorbereitungen.

Die umfangreichen Vorbereitungen für dieses Jugendlager und für die Feuerwehrjugend-Landesbewerbe wurden durch kompetente und erfahrene Teams rund um Peter Kirchengast (Landessonderbeauftragter Feuerwehrjugend Allgemein) und Johannes Matzhold (Landesbewerbsleiter für die Feuerwehrjugend-Leistungsbewerbe) vorangetrieben. So sind alle Organisatoren guter Dinge, den Jugendlichen auch bei diesem Landeszeltlager in Wettmannstätten etwas Besonderes zu bieten.

 

Das Umfeld um den Sportplatz sowie um die örtliche Volksschule bietet optimale Bedingungen. Auch die Marktgemeinde Wettmannstätten mit Bürgermeister Helmut Kriegl an der Spitze sowie die Freiwillige Feuerwehr Wettmannstätten unter dem Kommando von HBI Thomas Reinprecht und OBI Klaus Fuchs sind gegenüber dem Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg – mit Oberbrandrat Helmut Lanz und Brandrat Fritz Reinprecht an der Spitze -  sowie dem Landesfeuerwehrverband Steiermark als kompetente und verlässliche Partner in Erscheinung getreten.

 

Den Verantwortlichen geht es vor allem darum, dass die Lagerteilnehmerinnen und Lagerteilnehmer  schöne Tage mit Spiel, Spaß, ungezwungenem Lagerleben, ohne Stress und Druck in Wettmannstätten verbringen können.

 

Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerbe.

Um den Nachwuchskräften der steirischen „Florianis“ die Gelegenheit zu bieten,  das in den Feuerwehren angeeignete Wissen und Können in der Öffentlichkeit unter Beweis zu stellen, werden seit Jahren sowohl auf Bereichs- als auch auf Landesebene eigene Bewerbe für die Feuerwehrjugend durchgeführt, ehe es für die Kids in die wohlverdienten Sommerferien geht.

 

Der jährlich wiederkehrende Höhepunkt für die Feuerwehr-Nachwuchskräfte sind dabei zweifelsohne die Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerbe.

 

Während der Mittwoch (nach dem Zeltaufbau) und der Donnerstag noch für Ausflüge und zum Relaxen genutzt werden können, findet das Lager Freitag und Samstag (12. und 13. Juli) mit dem 43. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb in Bronze und Silber für die Feuerwehrjugend 2 (12-15 Jahre) sowie mit dem 6. Bewerbsspiel für die Feuerwehrjugend 1 (10-12 Jahre) in Bronze und Silber seinen Höhepunkt.

 

320 Bewerbsgruppen der Feuerwehrjugend 2 (2.880 Starterinnen und Starter) und 333 Bewerbsteams (666 Starterinnen und Starter) der Feuerwehrjugend 1 – so der derzeitige Anmeldungsstand - werden an zwei Bewerbstagen am Start sein, um die „Champions 2013“  in den jeweiligen Klassen zu ermitteln.

 

Zum Erwerb des Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichens der jeweiligen Stufe ist von den Bewerbsgruppen eine Hindernisbahn zu bewältigen, zum anderen ist ein Staffellauf Teil des Bewerbs. Gewertet werden Zeit und Fehlerpunkte. Dafür wird ein rund 150-köpfiger Bewerterstab Sorge tragen. Inhaltlich ähnlich aufbereitet, nur weniger intensiv - und ohne Staffellauf -  wird von den jüngsten Feuerwehrmitgliedern (10-12 Jahre) das Bewerbsspiel bewältigt.

 

 

Bewerbseröffnung.

Die Bewerbseröffnung findet Freitagmittag um 13.00 Uhr statt. Nach einer kurzen Eröffnungszeremonie werden die Bewerbe sofort gestartet und dauern bis zum frühen Abend an.  Abgerundet wird der erste Bewerbstag vom Bürgermeisterempfang für den Landesbewerterstab mit darauf folgendem Bewerterabend.

 

Fortgeführt wird der Bewerb Samstagfrüh mit Start um 7.30 Uhr. Von 14.30 bis 15.30 Uhr werden sich dann beim „Styrian Junior Firefighter Cup“ (Parallelbewerb) die zwölf besten steirischen Bronze-Jugendgruppen im direkten Vergleich messen.

 

Die Siegerverkündigung und Schlussfeier der Bewerbe – mit gleichzeitig offiziellem Lagerabschluss - findet Samstagnachmittag mit dem Beginn um 17.00 Uhr am Bewerbsplatz statt.

 

Sonntagfrüh werden die Lagerteilnehmerinnen und Lagerteilnehmer mit den Abbauarbeiten der Zeltdörfer starten. Danach geht es gegen Mittag zurück nach Hause, wo dann von den Kids so richtig in die Sommerferien gestartet wird…

 

Für allfällige Fragen stehe ich gerne unter meiner Mobilnummer 0664/4616323 zur Verfügung.

 

Wichtige Information!

In den Räumlichkeiten der Volksschule (direkt neben dem Lager- bzw. Bewerbsplatz) wird für die Dauer des Lagers sowie an beiden Bewerbstagen eine Presse‐Akkreditierungsstelle eingerichtet sein. Infos und Fotos werden seitens des Feuerwehr-Pressedienstes versendet werden.

 

Zu den Bewerben (Freitag und Samstag) anreisende Medienvertreter werden höflich gebeten, sich mit dem Feuerwehr‐Pressedienst in Verbindung zu setzen, da ansonsten leider keine Möglichkeit besteht, Film- oder Fotoaufnahmen direkt am Bewerbsplatz  vorzunehmen.

 

Telefonischer Kontakt: Thomas Meier, 0664/4616323

 

Lieben Gruß

Thomas Meier

Infos über das Landesfeuerwehr Jugendzeltlager mit Bewerb und Spiel im Blaulicht
2013_Jugendseiten_Blaulicht.pdf
PDF-Dokument [121.5 KB]

23. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager mit internationaler Beteiligung

 

Erstellt von BM d. LFV Stefan Gröbner am 23.05.2013

 

Sehr geehrte FeuerwehrkameradInnen!
 

Von Mittwoch, dem 10. Juli bis Sonntag, dem 14. Juli 2013 findet in Wettmannstätten (Bezirk Deutschlandsberg) das 23. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager mit internationaler Beteiligung statt.

 

Die Anmeldung findet heuer abermals über das Feuerwehrverwaltungsprogramm FDISK statt.


Es ist möglich von 27.05.2013 (Montag) bis einschließlich 23.06.2013 (Sonntag) Jugendliche und deren Betreuer für das Lager anzumelden.

 

Der Lagerbeitrag pro gemeldeten Teilnehmer beträgt € 40,-- und ist bis spätestens Freitag, dem 05. Juli 2013 auf das Konto des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark:

 

Kto.-Nr.: 40 21 200
BLZ: 38499
Raiba Wildon-Lebring

einzuzahlen.

 

Ein Leitfaden wie die FDISK-Anmeldung funktioniert, sowie weitere Informationen rund um das Lager entnehmen Sie bitte den unten angeführten Links!

 

ACHTUNG:
Eine Anmeldung in FDISK war nur erfolgreich wenn die Betreuer eingetragen, und die Zeltgröße zugewiesen wurde.


Lageranmeldung FDISK

Informationen LJZL 2013

Programm LJZL 2013

 

 

 



Sehr geehrte Damen und Herren,

 

unsere Feuerwehr und der Abschnitt Unteres Stainztal (Bereichsverband Deutschlandsberg) veranstalten vom 10.07. – 14.07.2013 das Landesfeuerwehrjugendzeltlager mit Landesleistungsbewerb und Landesbewerbsspiel, zu dem Sie herzlichst eingeladen sind.

 

Diese Großveranstaltung wird es  in Zukunft nicht mehr geben, daher kommen sie nach Wettmannstätten und unterstützen bzw bestaunen sie die Leistungen der Burschen und Mädchen aus der Steiermark, den Nachbarbundesländern und anderen Ländern.

 

Wir freuen uns auf Ihr kommen



 

Der Philatelistenverein Deutschlandsberg veranstaltet eine Briefmarkenwerbeschau mit Sonderpostamt.

Ausstellungsdauer vom 12. bis 14. Juli 2013.


Öffnungszeiten der Ausstellung:

Freitag und Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr, Sonntag von 9:00 bis 12:00 Uhr. Sonderpostamt am Freitag dem12. Juli von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Ort der Veranstaltung:

Wettmannstätten (Weststeiermark), Musikerheim.


Personalisierte Briefmarke mit Motiv der Feuerwehr Wettmannstätten wird aufgelegt.

Grafische Darstellung im Sonderstempel:

Jungfeuerwehr Wettmannstätten in Aktion. 


Kontaktadresse: Manfred Kronawetter,Narzissenweg 13, 8530 Deutschlandsberg. Tel. 0650 366 1344.

 

E-Mail:bianca.kronawetter@gmail.com.



Aktuelle Einsätze

Besucheranzahl seit Februar 2012

Das aktuelle Wetter in Wettmannstätten
Alles zum Wetter in Österreich